Skip to main content

Marder fangen oder vertreiben - Auf die legale Art!

Hausmittel gegen Marder

Die besten Hausmittel gegen Marder

hausmittel gegen marderHausmittel gegen Marder gesucht? Es gibt verschiedene Möglichkeiten Marder mit einfachen Hausmitteln zu vertreiben. Diese haben eine unterschiedliche Wirkungsweise und werden im folgenden erklärt. Sauberkeit ist äußerst wichtig. Um den Marder vom Auto fern zu halten, kann eine regelmäßige Auto- und Motorwäsche sinnvoll sein. Marder gehen meist nur auf die Autokabel los, wenn sie einen anderen Marder riechen können. Dann wollen sie ihr Revier verteidigen und werden aggressiv. Durch die regelmäßige Autowäsche können die Duftstoffe entfernt werden.

Eine weiteres recht einfaches Hausmittel gegen Marder, das jedoch etwas umstritten in der Wirksamkeit ist, ist ein Handfeger. Dieser wird einfach verkehrt herum mit den Borsten nach oben unter dem Auto deponiert. Da Marder recht vorsichtig sind und neue Gegenstände meiden, könnte dieser Trick funktionieren. Der Marder soll denken, dass ein anderes, ihm unbekanntes Tier, unter dem Auto sitzt. Dieser Trick ist recht einfach und sicher einen Versuch wert.

Hilfreich sind auch Mardergitter oder Hasenzäune. Durch sie kommen die Tiere nicht hindurch. Diese Gitter können unter das Auto gelegt werden. Der Marder empfindet das Laufen darauf als unangenehm und wird sie meiden. Aber auch Ställe oder Schlupfwinkel auf Dachböden können damit gesichert werden. Mardergitter oder Hasenzäune gibt es in den meisten Baumärkten zu kaufen.

Hilfreich können außerdem gewisse Anti-Marder-Sprays oder Chilipulver sein. Marder mögen diesen Geruch nicht. Allerdings lässt der Duft recht schnell wieder nach und muss daher regelmäßig erneuert werden.

Es kann auch schon helfen das Auto zum Schutz vor Mardern in eine geschlossene Garage zu stellen. Diese darf aber keinerlei Schlupflöcher haben. Auch Ultraschallgeräte zur Marderabwehr werden im Handel angeboten. Sie können ebenfalls eine sinnvolle Investition und Hilfe gegen Marder sein.

Oft werden auch Hausmittel gegen Marder, wie Duftsteine, Katzenhaare oder Urin gegen Marder empfohlen. Allerdings ist deren Wirksamkeit stark umstritten und sie helfen wahrscheinlich auch nur in Einzelfällen. Probieren kann man es sicher, aber man sollte nicht zu viel davon erwarten.

Hausmittel gegen Marder – Wir fassen zusammen!

  • Regelmäßige Motorwäsche – Klappt bedingt!
  • Handfeger – Klappt eher selten!
  • Mardergitter – Klappt!
  • Hasenzäune – Klappt, aber ist umständlich!
  • Anti-Marder-Spays – Klappen nur bedingt!
  • Chilipulver – Klappt bedingt!

  • Geschlossene Garage – Klappt bedingt!
  • Marderschreck – Klappt!
  • Duftsteine – Klappt nicht!
  • Katzenhaare – Klappt nicht!
  • Urin – Klappt selten bis gar nicht!

Ihr habt weitere Hausmittel gegen Marder die wir hier nicht genannt haben und wollt das wir diese ebenfalls einmal testen? Dann hinterlasst uns bitte Euren Vorschlag unten in den Kommentaren. Vielen Dank!



Ähnliche Beiträge


Kommentare

Zimmermann 26. Mai 2017 um 8:18

Also ich nutze seit jahren einen wühlmausschreck im motorraum und würde sagen mit erfolg. Das Teil geht mit Solarzelle und sendet Töne aus. Habe das orginalteil geteilt. Die Solarzelle habe ich auf die Ablage hinter die Frontscheibe befestigt mittels klettband und den eigentlichen erdspiess im Motorraum befestigt.

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *